HD
BR-Volksmusik

Lesung mit Musik: Aktuell zur Hopfenzupfer-Zeit gibt es am Freitag, 14. September um 20 Uhr erstmals eine musikalische Lesung in der gmiadlichen Hopfakranzl-Stubn in Unterempfenbach.
Ritsch Ermeier, Hallertauer Rundfunkredakteur, Musikant, und Autor des Hörbuchs "De Holledau gsagt und gsunga", entführt seine Zuhörerschaft an diesem Abend buchstäblich in den grünen Hopfengarten.
Bei einer kurzweiligen Mischung aus Lesung mit Musik beantwortet der Autor in amüsanter Weise
Fragen rund um das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt, wie z.B.:
Heißt das jetzt Hallertau, Holledau, Hollerdau, oder gar Halledau? Wo genau liegen die Grenzen?
Was bitte ist der "Hopfavogel"???
Dazu singt und spielt er mit seiner Quetschn wunderschöne, alte Hallertauer Lieder, das Älteste gar aus der Zeit um 1750.
Neben seinen für manche schon bekannten Gschichten hat er in diesem Jahr auch ein paar neue dabei, genauso wie a paar neue (uralte) Lieder.
Und um den Hopfen nicht nur zu hören, sondern auch zu schmecken, gibts zur Lesung natürlich auch die eine oder andere Halbe Bier.
Frei nach dem Motto: "Wen da Hopfa oamoi kratzt, den lasst er nimma aus!"
Und sollte es an diesem Abend, was ja um diese Zeit nicht ungewöhnlich ist, schon a bisserl kühl sein draußen: Kein Problem, der Kaminofen wartet schon.
Der Eintritt kostet 6,00€, Dauer ca "a guade Stund".
Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.
Mehr Infos zum Autor auch unter www.bavarianvoices.de

Illegalen Inhalt melden

Info

84048 Mainburg- Unterempfenbach Hopfakranzlstubn
Website
Karte anzeigen